Jump to main content
Schule digital - Der Länderindikator

Schule digital - Der Länderindikator

Entwicklungsstand im Überblick

Welche Rolle spielen digitale Medien im deutschen Schul- und Bildungssystem? Wie beurteilen Lehrkräfte die Situation an ihren Schulen? Antworten liefert die Studie „Schule digital – Der Länderindikator“, den die Deutsche Telekom Stiftung von 2015 bis 2017 jährlich herausgegeben hat. Die Untersuchung liefert länderbezogene Informationen zur aktuellen Situation der digitalen Bildung in Deutschland. Dies geschieht auf Basis einer repräsentativen Befragung von Lehrkräften weiterführender Schulen. Erarbeitet wird die Untersuchung von einem Expertenteam unter Leitung von Professor Wilfried Bos (Technische Universität Dortmund).

Das Schwerpunktthema des Länderindikators 2017 lautet: „Digitale Medien in den MINT-Fächern“. Er ist am 30. November 2017 im Rahmen der ZEIT-Konferenz Schule & Bildung erschienen.
 

Lesen Sie zum Thema auch folgende Storys, die begleitend zum aktuellen Länderindikator erschienen sind:

Foto: sanneberg/Shutterstock