Jump to main content
Mädchen mit Smartphone, auf dem sie Facts & Fakes spielt

Facts & Fakes 2

Digitales Lernspiel zum Erwerb von Quellenbewertungskompetenz

Charaktere Facts & Fakes

Es gibt immer wieder Menschen und Accounts, die gezielt falsche Informationen verbreiten. In der digitalen Welt, vor allem auf Social Media und in Messenger-Diensten, wird es oft zur Herausforderung, eine wahre von einer falschen Information und eine zuverlässige von einer unzuverlässigen Quelle zu unterscheiden. Diese Herausforderung kannst du meistern, und wir helfen dir dabei! In unserem Spiel „Facts & Fakes 2“ erfährst du, wie du Fake News aufdecken kannst. Du kannst das Spiel direkt hier als Browser-Version spielen oder dir die App herunterladen:

Download im AppStore Download im PlayStore

 

 

Screens Facts & Fakes

 

Worum geht es bei „Facts & Fakes 2“?

Überall wird von Fake News gesprochen – aber was bedeutet das eigentlich? Fake heißt übersetzt „falsch“ oder „gefälscht“ und News sind „Nachrichten“. Es handelt sich also um falsche Informationen. Man unterscheidet dabei zwischen Fehlinformationen, die unbeabsichtigt entstanden sind, und Desinformationen, die frei erfunden oder gezielt manipuliert wurden, um Menschen absichtlich zu täuschen. Manchmal werden dazu auch Bilder oder Videos manipuliert oder in einen falschen Kontext gesetzt.

Desinformationen verbreiten sich im Internet unheimlich schnell und unkontrolliert. Besonders in den sozialen Medien werden solche Beiträge in Sekundenschnelle geteilt, geliked und kommentiert. Daher ist es wichtig, dass wir Desinformationen aufdecken können und nicht durch unbedachtes Weiterleiten zur Verbreitung beitragen.

In unserem Spiel Facts & Fakes 2 lernst du Schritt für Schritt, wie du eine wahre von einer falschen Information und eine zuverlässige von einer unzuverlässigen Quelle unterscheiden kannst. Du wirst ein Profi im Aufdecken von Desinformationen und hilfst deinen Freundinnen und Freunden, nicht mehr getäuscht zu werden.

 

Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ)

Für welche Altersklasse ist das Spiel geeignet?

Das Spiel ist für Jugendliche im Alter von 13 bis 17 Jahren geeignet. Grundsätzlich können auch jüngere oder ältere Jugendliche das digitale Lernspiel spielen.

Was erwartet mich im Spiel?

Das Spiel simuliert eine Smartphone-Oberfläche und die typischen Funktionalitäten bekannter Apps und Webseiten. Nicht nur Texte, sondern auch geteilte Sprachnachrichten, Bilder und Videos wirst du im Spiel kritisch prüfen und beurteilen lernen. Dabei helfen dir der Roboter Leo und deine virtuellen Freunde Emily, Luca, Onur und Sophie, die dich durchs Spiel begleiten. Es warten spannende Fälle zu mathematisch-naturwissenschaftlichen und informatischen Themen auf dich!

Gibt es versteckte Kosten?

Nein, das Spiel ist wie alle Angebote der Deutsche Telekom Stiftung kostenfrei. Es gibt keine Kaufmöglichkeiten (in-App-Käufe) während des Spiels.

Enthält das Spiel Werbung?

Nein, das Spiel enthält keine Werbung. Als gemeinnützige Stiftung verfolgen wir keine wirtschaftlichen Zwecke.

Welche technischen Voraussetzungen benötige ich, um das Spiel zu spielen?

Du benötigst einen Computer oder ein Smartphone sowie eine funktionierende Internetverbindung. Das Spiel kann sowohl direkt im Internet-Browser als auch über die App gespielt werden (Links zu den Versionen s. oben).

Ich habe technische Probleme. Wo finde ich Hilfe?

Wenn du technische Probleme hast, kannst du dich gern an das Facts-&-Fakes-Team unter factsandfakes@telekom-stiftung.de wenden.

Welchen zeitlichen Umfang hat das Spiel?

Ein bis zwei Stunden, je nachdem, wie schnell du bist.

Gibt es eine Speicherfunktion, sodass das Spiel zwischendurch unterbrochen werden kann?

Ein Speicher-Button ist zwar nicht vorhanden, allerdings wird der Spielstand über Cookies gespeichert. Sofern du also denselben Browser verwendest, kannst du zu einem späteren Zeitpunkt an der Stelle weitermachen, an der du aufgehört hast. Das gilt auch für die App-Version.

Ich finde meine Frage zum Spiel hier nicht. Wo bekomme ich trotzdem Antworten?

Wir bei Facts & Fakes lernen auch noch dazu. Es kann daher sein, dass deine Frage nicht in dieser FAQ zu finden ist. Wenn du trotzdem Antworten suchst, kannst du dich direkt an das Facts-&-Fakes-Team unter factsandfakes@telekom-stiftung.de wenden. Wir helfen dir gerne persönlich weiter!


Für Lehrkräfte sowie Lernbegleiterinnen und -begleiter an außerschulischen Lernorten

Facts & Fakes 2 ist ein Spiel der Deutsche Telekom Stiftung. Das digitale Lernspiel wurde im Rahmen des Projekts Qapito! – Quellen kritisch beurteilen entwickelt, um Kindern und Jugendlichen Kompetenzen zur kritischen Bewertung von Quellen zu vermitteln. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Ebenso wenig benötigen die Kinder und Jugendlichen während des Spiels eine pädagogische Betreuung. Für Lehrkräfte sowie Lernbegleiterinnen und Lernbegleiter an außerschulischen Einrichtungen stehen wissenschaftlich evaluierte Kursmaterialien kostenfrei zur Verfügung, um das Thema Fake News in Workshops und im Unterricht aufzugreifen und wichtige Kompetenzen zur kritischen Beurteilung von Quellen zu vermitteln.

Foto oben: fiskes/Shutterstock.com (Montage: SeitenPlan); Abbildungen aus dem Spiel: Feisty Fox Studios