Jump to main content
ZEIT-Konferenzen - Impulse für Schule & Bildung

ZEIT-Konferenzen

Impulse für Schule & Bildung

Wie können Schulverwaltung, -leitung und Lehrkräfte die schulische Bildung in Deutschland verbessern? Antworten auf diese Grundsatzfrage suchen die Teilnehmer der einmal jährlich in Berlin stattfindenden ZEIT-Konferenz Schule & Bildung. In hochrangig besetzten Diskussionsrunden, Vorträgen und vertiefenden Workshops erörtern Bildungsexperten Hürden, Trends und ganz konkrete Lösungswege in der schulischen Bildung.

Die Telekom-Stiftung ist seit 2012 Kooperationspartner des Zeitverlags. Bei den Veranstaltungen standen bisher die Lehreraus- und -weiterbildung, der Einsatz von digitalen Medien im Unterricht sowie die Fragen, wie erfolgreiche Strukturreformen aussehen können und wie Lehrkräfte auf digitale Veränderungen in der Schule vorbereit werden, im Fokus. Neben den Ergebnissen finden auch die begleitenden Publikationen und Befragungen in der Fachwelt regelmäßig Beachtung.

Die sechste Konferenz fand am 30. November 2017 zum Thema "Alles digital?! - Wie guter MINT-Unterricht gelingen kann" wieder in Berlin statt.