Jump to main content
Gruppenfoto Jahrestagung Junior-Ingenieur-Akademie 2018 Paderborn

Junior-Ingenieur-Akademie Jahrestagung 2022

„Stadt der Zukunft": 6. und 7. Mai, Bildungscampus Heilbronn

Junge Menschen für technisch-naturwissenschaftliche Berufsbilder zu begeistern, ihnen den Übergang von der Schule in die Hochschule oder Berufsausbildung zu erleichtern und ihre individuellen Kompetenzen frühzeitig und konsequent zu fördern – dafür steht das 2005 initiierte Modell der Junior-Ingenieur-Akademie der Deutsche Telekom Stiftung, das mittlerweile von über 100 Schulen in Deutschland umgesetzt wird.

Als bundesweite Plattform für Information, Vernetzung und Erfahrungsaustausch liegt der Themenschwerpunkt der Jahrestagung 2022 auf der „Stadt der Zukunft“:

  • Welche Rolle spielen Städte im Klimawandel?
  • Wie kann nachhaltige und zukunftsfähige Stadtentwicklung aussehen und was wäre hierbei wünschenswert?
  • Wie können moderne Technologien für das Leben in der Stadt von morgen genutzt werden?
  • Und welche guten Beispiele gibt es schon heute?

Diese und andere Fragen diskutierten wir mit Ihnen auf der JIA-Jahrestagung am 6. und 7. Mai 2022 auf dem Bildungscampus in Heilbronn. Eingeladen waren Vertreterinnen und Vertreter von Schulen, wissenschaftlichen Einrichtungen, Hochschulen und Unternehmen des bundesweiten Netzwerks sowie an der Junior-Ingenieur-Akademie Interessierte.

Am ersten Tag diskutierten wir mit Expertinnen und Experten zur „Stadt der Zukunft" und boten neun Workshops zu spannenden Themen wie beispielsweise vertikale Begrünung oder Künstlicher Intelligenz an. Am zweiten Tag gab Ihnen Frank Janser, Professor an der Fachhochschule Aachen, einen Einblick in die „Urban Air Mobility", die Zukunft der Luftfahrt. Was Sie an beiden Tagen noch alles erwartete? Schauen Sie sich das Programm der Junior-Ingenieur-Akademie Jahrestagung 2022 an.

Moderiert wurde die Tagung von Ralph Erdenberger, Journalist.

 

Eindrücke der Jahrestagung

 

Foto: Jan Braun, Bildergalerie: Wolfram Scheible