Jump to main content
Ein Schüler und eine Schülerin arbeiten mit digitalen Geräten.

Technik Scouts

Jugendliche stärken ihre IT-Kompetenzen

Ein wichtiges Anliegen der Deutsche Telekom Stiftung ist es, Schülerinnen und Schüler stärker an ihren Bildungskarrieren zu beteiligen. Sie sollen mehr Eigenverantwortung für ihr Lernen übernehmen und das Schulleben aktiv mitgestalten – sei es durch den Betrieb des Schul-Kiosks oder den Einsatz als Mediatorinnen und Mediatoren.

Eine gute Möglichkeit für Jugendliche, sich neben dem Unterricht zu engagieren und wichtige überfachliche Kompetenzen zu erwerben, bietet auch die IT-Ausstattung von Schulen. Für die Wartung und Pflege von Laptops, Tablets, Smartboards und Beamern sind idealerweise professionelle Fachkräfte im Einsatz. Häufig übernehmen jedoch auch Lehrkräfte einen Teil dieser Aufgaben. Dabei werden sie schon heute vielerorts von Schülerinnen und Schülern unterstützt: Sie spielen Software-Updates auf, kümmern sich um Hosting und Gestaltung der Schul-Webseite oder kreieren Beiträge für die Social-Media-Kanäle. Im Sinne des „Peer Teaching“ geben sie zudem ihr technisches Wissen an Mitschülerinnen und Mitschüler oder auch an Lehrkräfte weiter.

Die Telekom-Stiftung möchte das Engagement dieser jugendlichen „Technik Scouts“ sichtbar machen. So sollen weitere Schulen bundesweit dazu angeregt werden, Schülerinnen und Schülern pädagogisch sinnvoll kleine Aufgaben im IT-Management zu übertragen, um ihre digitalen und technischen Kompetenzen zu stärken. Dazu hat die Stiftung gemeinsam mit den Bildungsministerien von Brandenburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein einen Wettbewerb ausgeschrieben: Schülergruppen aus diesen Bundesländern, die als Technik Scouts aktiv sind, waren aufgefordert, sich mit ihren Konzepten bis zum 31. Mai 2022 zu bewerben. Die Jury hat die 25 überzeugendsten Schülerteams ausgewählt. Als Gewinn winkt die Teilnahme an einem Netzwerk-Wochenende am 1. und 2. September 2022 in Bonn, wo sie sich im Rahmen von Workshops zu spezifischen technischen Themen fortbilden können.

Foto: gorodenkoff/iStock.com

Lernen Sie mehr Aktivitäten kennen