Jump to main content

Zur Person:
Thomas Dannenfeldt

Thomas Dannenfeldt

Vorstandsmitglied Finanzen Deutsche Telekom AG

Thomas Dannenfeldt, Jahrgang 1966, ist seit Januar 2014 Finanzvorstand der Deutschen Telekom AG.

Zuvor war er Geschäftsführer Finanzen der 2010 gegründeten Telekom Deutschland GmbH. Dort hatte er im Juli 2009 zunächst die Funktion des CFO von T-Mobile Deutschland und ab Januar 2010 zusätzlich die des CFO von T-Home übernommen, bevor die Geschäftseinheiten T-Mobile und T-Home im April 2010 zur Telekom Deutschland GmbH zusammengelegt wurden und er CFO des Mergers Telekom Deutschland wurde.

2007 bis 2009 war Thomas Dannenfeldt als Mitglied des Bereichsvorstands T-Home zunächst für das Ressort Markt- und Qualitätsmanagement zuständig, bevor er zusätzlich die Verantwortung für den Bereich Finanzen T-Mobile übernahm.

Bis 2007 verantwortete er bei T-Mobile International die Vertriebssteuerung, das Supply Chain Management und die Vertriebsentwicklung für die T-Mobile Länder in Europa. Darüber hinaus führte er für T-Mobile International die Weiterentwicklung und Performance der T-Mobile Shops in Europa.

Nach seinem Studium der Wirtschaftsmathematik an der Universität Trier startete Thomas Dannenfeldt seine berufliche Laufbahn 1992 bei T-Mobile Deutschland mit Vertriebsaufgaben im Bereich Privatkunden und Wholesale. Ab 1995 hatte er verschiedene Führungsaufgaben in den Bereichen Kundenservice, Vertriebssteuerung und Prozessmanagement inne. 2003 wechselte Thomas Dannenfeldt zu T-Mobile International und arbeitete parallel an Top-Projekten, wie dem Programm "Save for Growth" oder später bei T-Home "Save for Service" mit den Schwerpunkten Kostenreduktion bei zeitgleicher Verbesserung des Service.

Bei der Neuaufstellung des Konzerns im Rahmen des Projekts One Company war er 2009/2010 Vorstandsbeauftragter und sorgte für einen schnellen und reibungslosen Umbau.