Jump to main content

Zur Person:
Dr. Ekkehard Winter

Dr. Ekkehard Winter

Geschäftsführer

Dr. Ekkehard Winter, geboren am 1. August 1958 in Lüdenscheid, ist seit dem 1. Februar 2005 Geschäftsführer der Deutsche Telekom Stiftung.

Nach seinem Studium der Biologie an der Universität zu Köln und der Promotion am Institut für Genetik dieser Universität bei Prof. Dr. Klaus Rajewsky ging Winter im Frühjahr 1987 als wissenschaftlicher Referent zur damals neu gegründeten Akademie der Wissenschaften zu Berlin. Zwei Jahre später wechselte er zum Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft nach Essen. Er war dort u. a. zuständig für Programme zur Hochschulreform und betreute außerdem eine Reihe von Stiftungen im Bereich Natur- und Biowissenschaften.

Im Jahr 1999 arbeitete Winter für drei Monate am Engineering and Physical Sciences Research Council (EPSRC), Swindon, England, der größten britischen Einrichtung zur Forschungsförderung. Zu Beginn des Jahres 2000 übernahm Winter dann beim Stifterverband die Leitung des Bereichs "Programm und Förderung". Seit dem 1. Januar 2003 war er auch stellvertretender Generalsekretär des Stifterverbandes, zudem ist er seit 2017 Co-Sprecher des Nationalen MINT-Forums.

Winter ist Mitbegründer der bundesweiten Initiative "Wissenschaft im Dialog" (WiD), zu der sich im Jahr 2000 alle deutschen Wissenschaftsorganisationen zusammengeschlossen haben, und des Euro Science Open Forum (ESOF). Er ist Mitglied verschiedener Gremien im Bildungs-, Wissenschafts- und Stiftungsbereich, u. a. als Leiter des Arbeitskreises „Bildung und Ausbildung“ des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen.